Digitale Volumentomographie

Die digitale Volumentomographie (DVT) ist die modernste und präziseste Röntgenmethode. Mit ihrer Hilfe kann oftmals eine bessere Diagnostik erfolgen. Befunde, die dem Behandler in 2D-Röntgenbildern verborgen bleiben, können besser erkannt und behandelt werden.

Bei Implantationen kann die Implantatposition exakt vorherbestimmt werden und das Risiko angrenzende anatomische Strukturen wie z. B. der Unterkiefernerv oder die Kieferhöhle minimiert werden. Außerdem wird durch die 3D-Technik eine computernavigierte Implantation möglich, wodurch auch sehr schwierige Situationen präzise geplant und zuverlässig gelöst werden können.

DVT-Bilder finden auch Anwendung in der Prothetik, der Endodontie und der Parodontologie.

Seit 2010 können wir in unserer Praxis auf die digitale Volumentomographie zurückgreifen und unseren Patienten somit ein hohes Maß an Präzision und Sicherheit bieten.